loader image

Gemeindezentrum Fallersleben

ENTWURF GEMEINDEZENTRUM

in Fallersleben

PROJEKTIERUNG:

2022

BAUVOLUMEN:
BGF ca. 385 m²
Die denkmalgeschützte St. Marienkirche in Fallersleben soll durch eine Neugestaltung und Erweiterung des Gemeindezentrums ein neues Gesicht erhalten. Mehrere Faktoren haben zu der Entscheidung geführt, die beiden Bestandsgebäude aus dem Jahr 1981 abzureißen und durch ein neues Ensemble zu ersetzen. Zwei eingeschossige, über eine Glasfuge verbundene, schlichte Baukörper bilden einen Hof aus,
der sich in Richtung Westen öffnet. Im Fokus befindet sich stets die St.Marienkirche. Blickachsen und betonte Wegführungen kennzeichnen den Ort. Die Differenzierung von öffentlichen, halböffentlichen und zurückgezogenen Bereichen bildet unterschiedlichste Außen- und Innenräume aus. Der Kirchplatz mit der „neuen“ Linde und einem Wasserbecken soll zur „Outdoorkirche“ und verschiedenen Veranstaltungen einladen.
Projekgalerie
Impressionen

Wir möchten uns stets verbessern. Daher verwendet unsere Webseite Cookies und ähnliche Technologien, um anonyme Seitenanalysen, sowie Auswertungen durchführen zu können. Wir verarbeiten auschließlich anonymisierte, personenbezogene Daten. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

PLANUNGSBÜRO WEHMEYER | pb-wehmeyer.de